Anzeige

Digital mitgestalten

Landkreis Böblingen bietet Bürgerbeteiligung via Internet

Artikel vom 19. Februar 2019 - 17:54

KREIS BÖBLINGEN (red). Der Landkreis Böblingen hat eine neue digitale Beteiligungsplattform ins Leben gerufen. Ziel ist es, darüber den Bürgerinnen und Bürgern eine Beteiligung bei Projekten des Landkreises zu ermöglichen, heißt es in einer Pressemitteilung. Als erstes Beteiligungsformat der Plattform ist die Bevölkerung Böblingens dazu aufgerufen, ihre Meinungen und Ideen zum Armuts- und Reichtumsbericht des Landkreises einzubringen.

"Wir wollen bei wichtigen Vorhaben des Landkreises die Bevölkerung noch früher und besser einbinden", so der Landrat Roland Bernhard zum neuen Angebot der Kreisverwaltung. "In Zeiten der Digitalisierung ist die Plattform für jeden eine moderne, einfache Möglichkeit sich einzubringen."

Ab sofort bis zum Sonntag, 24. Februar, haben die Bürgerinnen und Bürger Zeit, zum Entwurf des ersten Armuts- und Reichtumsberichts des Kreises Stellung zu beziehen und eigene Maßnahmen vorzuschlagen. Die Meinungen und Ideen fließen dann in den weiteren Entscheidungsprozess des Kreistages mit ein, heißt es weiter.

Die Plattform biete außerdem dauerhaft die Möglichkeit, Ideen für den Landkreis Böblingen einzureichen. Der offene Ideendialog steht bereits zum Start zur Verfügung. Zudem möchte der Landkreis am Beispiel von drei Thesen wissen, wie die Bürgerinnen und Bürger im Kreis sich Beteiligung vorstellen.

Die Online-Plattform ist erreichbar unter http://www.mitmachen-kreisbb.de. Eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig.

Verwandte Artikel