Neuer Vorsitzender beim ADFC

Peter Grotz aus Böblingen wurde zum neuen Kreischef des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) gewählt

  • img
    Alter und neuer Vorstand (v.l.): Heike Valentin, Astrid Cordts, Stefan Buddrick, der scheidende Kreisvorsitzende Bernd Siegel und sein Nachfolger Peter Grotz Foto: red

Artikel vom 22. Januar 2019 - 13:18

KREIS BÖBLINGEN (red). Bei der Mitgliederversammlung des Kreisverbands Böblingen des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) wurden zwei neue Mitglieder in den Vorstand gewählt.

Der langjährige Kreisvorsitzende Bernd Siegel trat nicht mehr zur Wahl an und wurde mit viel Lob für seine engagierte und erfolgreiche Arbeit von der Mitgliederversammlung verabschiedet. Zum neuen Kreisvorsitzenden wählten die Mitglieder den Böblinger Peter Grotz. Der 64-Jährige war Schulleiter am Otto-Hahn-Gymnasium in Böblingen, ist als Gemeinderat kommunalpolitisch für die CDU aktiv, häufig mit dem Fahrrad unterwegs und weiß um die Situation des Radverkehrs im Landkreis, heißt es in einer Pressemitteilung.

Ebenfalls neu als Stellvertreter wurde der Wahl-Böblinger Stefan Buddrick gewählt. Der 30-jährige Hotelfachmann ist 2015 aus dem Landkreis Heilbronn zugezogen und ebenso ein überzeugter Radfahrer in Alltag und Urlaub.

Astrid Cordts aus Gärtringen als weitere Stellvertreterin und Jürgen Giesebrecht aus Böblingen als Kassier wurden in ihren Ämtern bestätigt. Heike Valentin aus Gärtringen, ebenfalls Stellvertreterin, stand nicht zur Wahl. Ihre Amtszeit läuft noch ein weiteres Jahr.

Der neue Vorstand wird die bisherige Arbeit des ADFC-Kreisverbands fortsetzen und sich für die konsequente Förderung des Fahrradverkehrs im Landkreis Böblingen und die Interessen der beständig wachsenden Mitgliederbasis einsetzen, heißt es weiter. Dies erfolge durch Mitarbeit in einschlägigen Gremien, durch Vor-Ort-Aktionen, aber auch durch ein breites Angebot an Touren und Informationsveranstaltungen.

Verwandte Artikel