Don Kosaken Chor kommt nach Althengstett

Russisch-orthodoxe Kirchengesänge

  • img
    Der Don Kosaken Chor Foto: red

Artikel vom 13. Januar 2019 - 18:18

ALTHENGSTETT (red). Im Rahmen ihrer Europatournee gastieren die Maxim Kowalew Don Kosaken am Donnerstag, 17. Januar, um 19 Uhr in der Markuskirche Althengstett. Der Chor wird russisch-orthodoxe Kirchengesänge sowie einige Volksweisen und Balladen singen.

Anknüpfend an die Tradition der großen alten Kosaken-Chöre zeichnet sich der Chor durch seine Disziplin aus, die er dem musikalischen Gesamtleiter Maxim Kowalew zu verdanken hat, so die Veranstalter. Singend zu beten und betend zu singen sei die Maxime.

Tradition der alten Kosaken-Chöre

Die Besucher erwarten Chorgesang und Soli in stetem Wechsel - von der Tiefe der Bässe, dem tragendem Chor, über Bariton bis zu den Spitzen der Tenöre.

Auch im neuen Konzertprogramm dürfen Wunschtitel wie "Abendglocken", "Stenka Rasin", "Suliko" und "Marusja" nicht fehlen.

Karten im Vorverkauf für 21 Euro gibt es bei den Ticket-Shops der Kreiszeitung im Böblinger Einkaufszentrum Mercaden, Telefon (0 70 31) 4 91 02 65, und im Stern-Center Sindelfingen, Telefon (0 70 31) 87 92 94 sowie an der Abendkasse ab 18 Uhr für 24 Euro.
Verwandte Artikel