Fleischkäse und Champagner

Artikel vom 13. Januar 2019 - 18:18

HERRENBERG (red). Der Programmtitel "Floischkäs und Champagner"umschreibt die Charaktere von Käthe und Karl-Eugen ganz treffend: die Kächeles, die eigentlich nicht miteinander aber auf gar keinen Fall ohne einander können. Hier trifft der unbändige, feminine Drang nach Umtriebigkeit ungebremst auf das elementare Wunschdenken nach schlaffer Bauchlage auf dem heimischen Sofa. Auch in ihrem 12. Bühnenprogramm zelebrieren die Kächeles den zwischenehelichen Wahnsinn einer schwäbischen Ehe und zünden dabei ein Feuerwerk umwerfender Gags mit brillanter Situationskomik, versprechen die Veranstalter. Am Freitag, 18. Januar, kommen sie um 20 Uhr in die alte Turnhalle nach Herrenberg.