Anzeige

Profis und Laien spielen zusammen

Artikel vom 08. Januar 2019 - 17:30

DAGERSHEIM (red). Die Musiker des Brenzhaus Orchesters aus Stuttgart geben am Sonntag, 13. Januar, um 18 Uhr ihr traditionsreiches Neujahrskonzert in der Christus König Kirche in der Geranienstraße. Das Brenzhaus Orchester gehört zu den ältesten Orchestern Stuttgarts. Zu den rund 40 Mitgliedern gehören Profimusiker wie engagierte Laien. Auf dem Programm stehen die vierte Sinfonie d-Moll von Robert Schumann aus dem Jahr 1851 sowie das achte Violinkonzert "in Form einer Gesangsszene" seines Zeitgenossen Louis Spohr. Solistin ist die Berliner/Darmsheimer Geigerin Susanne Mall. Sie studiert an der Universität der Künste bei Tim Summers. Geleitet wird das Orchester von Dirigent Christopher Jöckel. Der Eintritt ist frei.

Verwandte Artikel