Anzeige
  • Vorderer Platz in der Bauland-Tabelle

    Hohe Quadratmeterpreise im Kreis - Baureife Grundstücke waren 2017 um 33 Prozent teurer als im Vorjahr

    Kreis Böblingen Im Jahr 2017 zahlten Käufer im Kreis Böblingen durchschnittlich rund 368 Euro pro Quadratmeter Bauland. Das ist Platz 33 in der bundesweiten Baulandpreis- Bundesliga unter 403 ausgewerteten kreisfreien Städten und Landkreisen.KREIS BÖBLINGEN. Am günstigsten kommen Bauherren derzeit im Kreis Elbe-Elster (Brandenburg) an Baugrund: Für 10 Euro ist der Quadratmeter im Schnitt zu haben. Der bundesweite Schnitt liegt bei 131 Euro (Vorjahr: 119 Euro). Tendenz weiter steigend.Es geht aber auch noch ein bisschen teurer: In der statistischen Erfassung wird Bauland nochmals in "baureifes Land", "Rohbauland" und "sonstiges Bauland", das beispielsweise als Freifläche genutzt

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Anzeige
Fotogalerien
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Facebook
Magazin "Vier Wände"