TiB-Theater spielt Kästner-Komödie

Artikel vom 05. Januar 2019 - 09:06

BÖBLINGEN (red). Das Theater in der Baracke (TiB) auf dem Böblinger Schlossberg spielt Erich Kästners "Drei Männer im Schnee". Die Geschichte, die Kästner während des "Dritten Reiches" unter Pseudonym geschrieben hat, spielt zur Zeit der Weltwirtschaftskrise 1929. Es handelt vom Millionär Tobler, der die einfachen Menschen studieren will. Zu diesem Zweck reist er verkleidet als armer Schlucker zusammen mit seinem Diener Johann, der jetzt die Rolle eines reichen Geschäftsmannes spielen muss, in ein Grandhotel in den Alpen. Die bereits ausverkaufte Premiere ist am Freitag, 11. Januar, um 20 Uhr. Weitere Aufführungen sind am 12., 13., 18., 19., 20., 25., 26. und 27. Januar. Beginn ist jeweils um 20 Uhr, an Sonntagen bereits um 18 Uhr. Reservierungen unter Telefon (07031) 27 78 01, oder per E-Mail: tib-theater@t-online.de