Ein Alphorn erklingt in der Kirche

Jörg Stegmaier und Thomas Haller bescherten einen ungewöhnlichen Konzertabend in Gärtringen

  • img
    Jörg Stegmaier am Alphorn und Thomas Haller an der Orgel ergänzen sich sehr gut Foto: SRC

Artikel vom 29. Dezember 2018 - 17:00

GÄRTRINGEN (red). Volles Haus beim traditionellen Weihnachtskonzert in Gärtringen. Am zweiten Weihnachtsfeiertag besetzten rund 200 Besucher die Empore und das Schiff der St.-Veit-Kirche in Gärtringen, um ein außergewöhnliches Programm für Orgel, Posaune und Alphorn zu erleben mit den Solisten des Abends, Kirchenmusikdirektor Thomas Haller aus Aalen und Jörg Stegmaier, Posaunist des Ulmer Philharmonischen Orchesters. Die Paarung Alphorn und Posaune bot einen gleichermaßen anspruchsvollen wie abwechslungsreichen Konzertgenuss mit Werken von Barock bis hin zu Spirituals.

Das Alphorn zählt zu den Blechblasinstrumenten, obwohl es fast ausschließlich aus Holz gefertigt wird. Stegmaiers Spiel auf diesem archaisch anmutenden Instrument überraschte die Zuhörer mit klaren Tönen, virtuosen Läufen und Trillern. Während die tiefen Bässe des Instruments um die verfugte Sicherheit der Kirchenbausteine fürchten ließen, kletterte Jörg Stegmaier virtuos in den höchsten Gefilden auf.

Nicht nur Schweizer Liedgut, sondern auch Barockmusik entlockte er seinem 3,70 Meter langen Alphorn. Auch wenn man es auf den ersten Blick kaum glauben mag, schafft er bei einem Spiritual ganz sanfte und gefühlvolle Melodien.

Sanfte Melodien auf dem Alphorn

Thomas Haller spielte Werke von Johann Kuhnau, Dietrich Buxtehude und Alexandre Guilmant souverän und mit großem Gespür auf der Rensch-Orgel. Dazwischen gab es barocke und romantische Tonkunst für Posaune und Orgel mit der Sonate in B, op. 14 von Antonio Vivaldi und dem Morceau symphonique von Alexandre Guilmant, einem Bravourstück für jeden ambitionierten Posaunisten.

Zum Abschluss erklangen Weihnachtslieder und Spirituals mit sonorem Posaunenklang und rhythmischer Orgelbegleitung. "Schaut her", schienen die beiden Solisten damit sagen zu wollen, "das können wir natürlich alles auch."

Verwandte Artikel