Anerkennung für Arbeit in der Verwaltung

Dienstjubiläen und Verabschiedungen im Landratsamt

  • img
    Landrat Roland Bernhard (rechts) mit den Dienstjubilaren und Ruheständlern Foto: red

Für Mitarbeiter ist es wichtig, dass ihre Leistungen durch die Vorgesetzten gesehen und anerkannt werden. In diesem Sinne hat Landrat Roland Bernhard zuletzt vier Mitarbeiter des Landratsamtes anlässlich ihres 25. Dienstjubiläums geehrt. Zwei weitere sind sogar seit 50 Jahren dabei.

Artikel vom 17. Dezember 2018 - 16:00

KREIS BÖBLINGEN (red). Zudem wurden acht Mitarbeiter in den Ruhestand verabschiedet. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde im Landratsamt dankte Roland Bernhard den Anwesenden für ihre langjährige Treue und lobte ihren unermüdlichen Einsatz. "Wir sind ein modernes und bürgernahes Haus, weil wir einsatzfreudige, zuverlässige und vor allem fachkompetente Mitarbeiter wie Sie haben", sagte der Landrat, "als wichtiger Bestandteil unseres Kernteams tragen Sie alle mit Ihrer Erfahrung und Ihrem Engagement zu einer leistungsstarken und effizienten Verwaltung bei."

Auch die Pensionäre verabschiedete der Landrat in den wohlverdienten Ruhestand. "Das Landratsamt als Arbeitgeber verdankt Ihnen viel. Ihr wertvoller Erfahrungsschatz kam nicht nur uns, sondern vor allem unseren Bürgern zugute. Ich wünsche Ihnen allen viel Zufriedenheit, Glück und Gesundheit im neuen Lebensabschnitt und freue mich, wenn der Kontakt zum Landratsamt auch über Ihr Ausscheiden bestehen bleibt", so Bernhard. Die zukünftigen Pensionäre erhielten zudem ein Abschiedsgeschenk, das ihnen von Bernhard überreicht wurde.

Seit 25 Jahren beim Landratsamt sind Ralf Keller (Böblingen, Abteilung Soziales), Raimund Hofer (Böblingen, Forst), Inge Hormel (Rottenburg, Forst) sowie Andrea Bassermann-Löhmann (Aidlingen, Vermessung und Flurneuordnung). Wolfgang Bagin, der Leiter des Abfallwirtschaftsbetrieb aus Weil im Schönbuch, feiert gar sein 50. Dienstjubiläum.

Nach etlichen Jahren Tätigkeit für den Landkreis Böblingen wurden in den Ruhestand verabschiedet: Sybille Feiertag-Tittl (Waldenbuch, Gesundheitsamt), Elke Rauch (Schönaich, Gesundheitsamt), Walter Eisenhardt (Renningen, Veterinärdienst und Lebensmittelüberwachung), Helmut Kayser (Gäufelden, Landwirtschaft- und Naturschutz), Sonja Krauß (Deckenpfronn, Landwirtschaft- und Naturschutz), Gerhard Malisi (Ehningen, Forst) sowie Georgios Mpermperis (Böblingen, AWB/Betriebshof).

Verwandte Artikel