Anzeige

"Prenzlschwäbin" Bärbel Stolz in Maichingen

Berliner Comedian lästert über Schwaben in der Hauptstadt

  • img
    Die "Prenzlschwäbin" Bärbel Stolz F: red

Artikel vom 11. November 2018 - 20:03

MAICHINGEN (red). Sie ist die prototypische Bewohnerin des Berliner Bio-Biedermeierbezirks Prenzlauer Berg, Tummelplatz Berliner Besserverdienender mit schwäbischem Migrationshintergrund.

Für viele Berliner ist das die meistgehasste Gruppe der Stadt. Sie hat zwei so verwöhnte wie verzogene Kinder, die sie Bruno-Hugo-Luis und Wikipedia getauft hat und natürlich für hochbegabt hält. Die Prenzlschwäbin kennt sich aus mit den Lebensfragen einer engagierten jungen Mutter und ist immer mit Ratschlägen zur Stelle. Wie gefährlich ist Weißmehl? Wie können meine Kinder am besten ihre Kreativität entfalten ohne dass man hinterher alles putzen muss? Ist das auch wirklich bio? Und warum gibt es in Berlin eigentlich koine gscheite Brezle?

Bärbel Stolz ist als Prenzlschwäbin zum Youtube Star geworden, erreicht ein Millionenpublikum und präsentiert diese Themen so charmant und süß, dass man sie einfach lieb haben muss. Am Freitag, 16. November, ist sie um 20 Uhr zu Gast im Bürgerhaus Maichingen. Wir verlosen noch bis morgen drei mal zwei Karten unter http://www.krzbb.de/gewinnspiel.

Verwandte Artikel