Anzeige

Drei Drückjagden an drei Samstagen

Artikel vom 07. November 2018 - 17:24

KREIS BÖBLINGEN (red/mmü). Das Amt für Straßenverkehr und Ordnung informiert, dass es im Landkreis an drei aufeinanderfolgenden Samstagen zu Vekehrsbeschränkungen und Straßensperrungen kommen wird. Jeweils gehen Drückjagden über die Bühne. Aus Sicherheitsgründen dürfen Feld- und Waldwege keinesfalls als Umfahrung der offiziellen Umleitungs- strecken genutzt werden.

Den Auftakt macht eine revierübergreifende Drückjagd am kommenden Samstag, 10. November, statt. Aus Gründen der Verkehrssicherheit muss die Landesstraße 1358 zwischen Herrenberg-Kuppingen und Wildberg-Sulz am Eck am Samstag von 9 Uhr bis 15 Uhr komplett gesperrt werden. Eine Umleitung für die L 1358 ist ausgeschildert.

Der Drückjagden zweiter Teil findet statt am 17. November - dieses Mal rund um Gärtringen im Zeitraum von voraussichtlich 8 bis 15 Uhr. Aller Wahrscheinlichkeit nach dürfte dann wie in den Jahren zuvor die Kreisstraße zwischen Gärtringen und Deckenpfronn gesperrt werden. Eine verkehrsrechtliche Anordnung allerdings liegt hierzu zur Stunde noch nicht vor.

Zu Verkehrsbeschränkungen wird es auch am Samstag, 24. November kommen, wenn die Jäger zum dritten Mal mit vereinten Kräften ausrücken. Zu Verkehrsbehinderungen kommt es dann auf der Landesstraße 1184 zwischen Herrenberg und Hildrizhausen und der Kreisstraße 1045 zwischen Rohrau und Hildrizhausen. Beide Straßen werden voraussichtlich von 9 bis 14.30 Uhr kurzzeitig gesperrt. Und wieder wird eine Umleitung ausgeschildert.

Verwandte Artikel