Anzeige

Besuch im Bundestag

Artikel vom 07. November 2018 - 16:06

KREIS BÖBLINGEN (red). Eine 50-köpfige Besuchergruppe aus dem Kreis Böblingen war jüngst auf Einladung des FDP-Bundestagsabgeordneten Florian Toncar zu Gast in Berlin.

Ein Höhepunkt der dreitägigen Informationsreise war der Besuch im Deutschen Bundestag. Die Besuchergruppe konnte sich vor Ort im Plenarsaal einen unmittelbaren Eindruck von der Arbeit des Parlaments verschaffen.

Toncar begrüßte seine Gäste im Reichstagsgebäude zur Diskussion und stellte ihnen unter anderem die Vorsitzende des Bundestagsausschusses für Menschenrechte und humanitäre Hilfe Gyde Jensen, die beiden Stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden Stephan Thomae und Michael Theurer sowie der haushaltspolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion Otto Fricke vor. Toncar und seine Kollegen berichteten von ihrer Arbeit und standen der Besuchergruppe in einer Diskussion über aktuelle politische Themen ausführlich Rede und Antwort.

Die 50 Besucher aus Toncars Wahlkreis erlebten ein vielseitiges Programm: Sie besuchten die Landesvertretung von Baden-Württemberg, das Bundesministerium der Finanzen und die Gedenkstätte zum Potsdamer Abkommen im Schloss Cecilienhof in Potsdam. Der dreitägige Besuch fand im Rahmen einer politischen Informationsfahrt des Bundespresseamtes statt, zu der ein Abgeordneter mehrmals im Jahr einladen kann. Die letzte Informationsfahrt fand kürzlich statt.

Verwandte Artikel