Anzeige

Lesung "Und das soll Liebe sein?" im Landratsamt

Artikel vom 06. November 2018 - 17:36

KREIS BÖBLINGEN (red). Im Vorfeld des Internationalen Aktionstages "Nein zu Gewalt an Frauen" laden die Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises und die Beratungsstelle bei Häuslicher Gewalt des Vereins "Frauen helfen Frauen" zu einer Lesung ein. Am Dienstag, 13. November, um 18 Uhr ist Edith Beleites im Studio des Landratsamtes zu Gast und liest aus dem Buch "Und das soll Liebe sein?". Die autobiografische Geschichte von Rosalind B. Penfold zeigt, was Frauen dazu verleitet, sich im Namen der Liebe selbst zu verleugnen und wie weit sie dabei gehen. Zur Lesung wird eine Power-Point-Präsentation gezeigt, die auf "Warnsignale häuslicher Gewalt" aufmerksam macht. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei.

An den Gedenk- und Aktionstag "Nein zu Gewalt an Frauen" am 25. November erinnert im Anschluss an die Lesung Hannelore Rößler, Vorstand vom Verein Frauen helfen Frauen e.V. Kreis Böblingen. Rund um den Aktionstag werden weltweit Zeichen gegen Gewalt an Frauen und Mädchen gesetzt.

Verwandte Artikel