Anzeige

Yasi Hofer im Blauen Haus

Artikel vom 05. November 2018 - 18:06

BÖBLINGEN (red). Mit zwölf Jahren entdeckte Yasi Hofer die E-Gitarre für sich. Als 14-Jährige holte sie der vielfach ausgezeichnete Gitarren-Virtuose Steve Vai zu sich auf die Bühne. Mittlerweile hat die gebürtige Ulmerin mit vielen weiteren namhaften Musikern gespielt, das renommierte Berklee College of Music in Boston/USA absolviert und ihre ersten Alben mit durchweg positiver Resonanz veröffentlicht. Die Musikfachzeitschrift Eclipsed bezeichnet Yasi als eine der 20 weltbesten Gitarristinnen. Am Freitag, 9. November, ist sie ab 21 Uhr im kulturnetzwerk Blaues Haus, Lange Straße 20, zu Gast.

Verwandte Artikel