Anzeige

Benefizkonzert in Weil der Stadt

Am Sonntag im Klösterle

  • img
    Das Metis-Quartett Foto: red

Artikel vom 26. Oktober 2018 - 17:48

WEIL DER STADT (red). Die "Fairtrade Town" Weil der Stadt und der Eine-Welt-Laden Weil der Stadt laden am Sonntag, 28. Oktober, um 17 Uhr zum zweiten "Benefizkonzert für ein Leben mit Schulbildung". Im Klösterle (Kapuzinerberg 11) ist das Metis-Quartetts mit Matthias Hochweber, Christian Frey (Violine), Thomas Gehring (Viola) und Philipp Körner (Cello) aus dem SWR Symphonieorchester und dem Orchester der Staatsoper Stuttgart zu Gast. Auf dem Programm stehen Streichquartette von Felix Mendelsssohn Bartholdy und Robert Schumann. Dem Wunsch der Künstler entsprechend ist der Erlös des Konzertes auch in diesem Jahr für das Lesotho-Projekt des Eine-Welt-Ladens bestimmt. Seit 25 Jahren hält der Eine-Welt-Laden direkten Kontakt zur Pitseng High School in Lesotho im Süden Afrikas und ermöglicht begabten Schülern, von denen viele AIDS-Waisen sind, einen Sekundarschulbesuch.

Verwandte Artikel