Anzeige
  • Technik lässt Grenzen verschwimmen

    Mit Digitalisierung in Industrie und Kunst beschäftigt sich die Ausstellung "#Material4.0" in der Galerie der Stadt Sindelfingen

    Kultur Eine faszinierende, beeindruckende und gleichzeitig beängstigende Ausstellung gibt es seit Freitag in der Städtischen Galerie Sindelfingen zu sehen. Unter dem Titel "#Material4.0" präsentieren 13 Künstler aus sieben Ländern ihre Gedanken zur Wechselbeziehung zwischen Kunst, Technik und Digitalisierung.SINDELFINGEN. Wenn jede Schraube mit der anderen kommuniziert, wo bleibt dann der Mensch? Wie wird aus Materie etwas Denkendes? Warum haben wir Menschen Angst vor Robotern, die sich selbst reproduzieren? Das alles und noch viel mehr steckt hinter der neuen Ausstellung in der Galerie der Stad Sindelfingen mit dem leicht kryptischen Namen "#Material4.0".Schon im Eingangsbereich

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Fotogalerien
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Facebook
Magazin "Vier Wände"