Anzeige

Gala-Konzert mit Montanara-Chor

  • img
    Der Montanara-Chor Foto: red

Artikel vom 05. Oktober 2018 - 16:06

SCHÖNAICH (red). Der Liederkranz Schönaich lädt am heutigen Samstag, 6. Oktober, um 19.30 Uhr in die Gemeindehalle Schönaich zu einem Gala-Konzert mit dem weltbekannten Montanara-Chor.

Der Montanara-Chor wurde 1958 aus Sängern des damaligen Süddeutschen Rundfunks in Stuttgart gegründet. Die renommierte Gesangsgruppe besticht seit nunmehr 60 Jahren durch homogenen Ensembleklang. Durch die Zusammenarbeit mit großen Dirigenten, Musikern und Arrangeuren hat der Chor Maßstäbe in der deutschen Männerchor-Geschichte gesetzt. Er erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter für seine Verdienste um die Volksmusik die Hermann-Löns-Medaille.

Auf dem Programm stehen Opernchöre ("Meistersinger", "Nabucco"), Operette ("Im Feuerstrom der Reben"), Internationale Folklore ("Moskauer Nächte", "Halleluja") und Chöre, die das Vokalensemble weltberühmt machten - darunter "La Montanara" und "Es löscht das Meer".

Der Eintritt kostet 20 Euro an der Abendkasse. Schüler und Studenten zahlen fünf Euro auf allen Plätzen.

Verwandte Artikel