Anzeige

Singleidenschaft überdauert die Schulzeit

Der AEG-Ehemaligen-Chor Alumni cantantes gestaltet zweites Konzert der Böblinger Orgeltage

  • img
    Foto: privat

Artikel vom 20. September 2018 - 17:30

BÖBLINGEN (red). Am Sonntag, 23. September, um 17 Uhr ist der Chor Chor Alumni cantantes unter der Leitung von Simone Reißing-Szabó zu Gast im Rahmen der Böblinger Orgeltage in der Stadtkirche. Unter dem Motto "I Will Praise Thee, O Lord" stehen beim zweiten Konzert dieser Kirchenmusikreihe Werke des 19. und 20. Jahrhunderts von Mendelssohn, Stanford, Chilcott und Nystedt auf dem Programm.

Der Chor Alumni cantantes besteht zum größten Teil aus ehemaligen Sängerinnen und Sängern des Mittel- und Oberstufenchores am Böblinger Albert-Einstein-Gymnasium. Der Abiturjahrgang 2013 hatte den großen Wunsch geäußert, auch nach dem Verlassen des AEGs noch miteinander zu singen. So formierte sich im Juni 2014 zum ersten Mal ein rund 30-köpfiges Vokalensemble, das innerhalb kürzester Zeit ein anspruchsvolles und interessantes Programm erarbeiten wollte.

Die Besetzung variiert seitdem von Jahr zu Jahr. Dabei ist, wer es sich zeitlich einrichten kann, doch die Begeisterung für die Musik und die jahrelange Chorerfahrung lassen bei jedem neuen Projekt schnell einen homogenen und flexiblen Chorklang entstehen. In diesem Jahr hat sich wieder eine Gruppe von mehr als 30 Sängerinnen und Sängern zusammengefunden, die sich darauf freut gemeinsam zu musizieren. Begleitet wird das Ensemble von Elisabeth Zaia an der Orgel.

Der Eintritt zum Konzert ist frei, um Spenden wird gebeten.

Verwandte Artikel