Anzeige
  • Hinter den Kulissen des legendären BB-Film von 1979

    Vergessene Filme (3): Sarah Hueller war als Produktionsassistentin am 40 Jahre alten Imagefilm der Stadt Böblingen beteiligt

    Böblingen Der BB-Film aus dem Jahr 1979 ist längst eine Legende. Über ihn und seine Entstehungsgeschichte hat die Kreiszeitung bereits berichtet, doch jetzt packt eine Insiderin aus: Sarah Hueller war als Produktionsassistentin am Film beteiligt, als eine der wenigen Frauen.BÖBLINGEN. Wenn Sarah Hueller von ihrer Zeit beim Film erzählt, dann leuchten ihre Augen: "Es war kein Tag wie der andere." Fast 40 Jahre war sie bei der Böblinger Produktionsfirma Leonaris Film angestellt. Eigentlich war das Studio mit Sitz auf dem Tannenberg spezialisiert auf medizinische Dokumentarfilme, doch dann kam Ende der 70er-Jahre die Stadt Böblingen auf die Idee, einen Imagefilm drehen

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Fotogalerien
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Facebook
Magazin "Vier Wände"