Anzeige
  • Interview: "Wir dürfen nicht in Schubladen denken"

    Marc Dannecker inszeniert mit weiteren Theaterschülern in Böblingen ein Stück mit Geflüchteten und Migranten

    Kultur Eine gemischte Theatertruppe der Böblinger DAT-Kunstschule zeigt noch bis 14. Juli die Kulturen-Clash-Komödie "Wohngesellschaft" im Städtischen Feierraum. Marc Dannecker hat das Stück mit Larissa Schambier und Julia Hammerl entwickelt. Im Interview erzählt er über die Arbeit mit den Geflüchteten und Migranten.Hallo Herr Dannecker, gemeinsam mit weiteren Theaterdarstellerinnen der Böblinger Kunstschule leiten Sie seit mehr als zwei Jahren die „Donnerstagsgruppe“. Dort spielen junge Männer, die als Flüchtlinge nach Deutschland einreisten. Wie kam es dazu? Marcela Herrera [die damalige Leiterin der Böblinger

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Fotogalerien
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Facebook
Magazin "Vier Wände"