Anzeige

Schlossbergring und City-Center

Stadtverwaltung lädt in der kommenden Woche zu den "Infotagen Innenstadt" im Treff am See

  • img
    Wie geht es mit dem Schlossbergring weiter? Die Stadt informiert die Bürger Foto: Archiv

Artikel vom 22. Juni 2018 - 13:24

BÖBLINGEN (red). In der kommenden Woche finden im Treff am See in der Poststraße 38 die "Infotage Innenstadt" statt. Von Montag bis Samstag dreht sich alles um den Masterplan Schlossbergring und mehr: Auch weitere Überlegungen zur Aufwertung des Böblinger Stadtzentrums werden laut Pressemitteilung der Stadt an diesen Tagen präsentiert.

Aufgrund von Erweiterungsplänen des Landratsamts wurden eine städtebauliche Studie erstellt und Grundlagen für den Gesamtbereich dieses Areals an der Tübinger Straße aufbereitet, die vorgestellt werden. Außerdem werden Ziele zur Weiterentwicklung der Straßenräume im Bereich der Wolfgang-Brumme-Allee und städtebauliche Ziele für das City-Center-Grundstück vorgeschlagen. Alle Interessierten Bürger sind hierzu eingeladen.

Folgendes Programm ist vorgesehen: Täglich erwartet die Besucher im Foyer des Treff am See eine Infotheke. Dort ist der aktuelle Stand der Erarbeitung des Masterplans Schlossbergrings zu sehen, Informationen zu weiteren Innenstadtprojekten sind in Form von Plakaten ausgestellt. Ansprechpartner sind zu folgenden Zeiten vor Ort: Montag, 25. Juni, 11 bis 13 Uhr, Dienstag, 26. Juni, 17 bis 19 Uhr, Donnerstag, 28. Juni, 15 bis 17 Uhr, Freitag, 29. Juni, 9 bis 11 Uhr.

Am Mittwoch, 27, präsentiert Baubürgermeisterin Christine Kraayvanger ab 19 Uhr die Entwicklungsziele für den Schlossbergring. Außerdem werden die Stadtbild-Analyse und weitere Innenstadtprojekte vorgestellt. Im Anschluss besteht die Möglichkeit zum Austausch und zur Beteiligung.

Ein wesentliches Thema werden an diesem Abend - neben dem Schlossbergring - Überlegungen zur städtebaulichen Weiterentwicklung des Bereichs rund um das Landratsamt sein.

Am Donnerstag, 28. Juni, ist Oberbürgermeister Stefan Belz von 15 bis 16 Uhr vor Ort und freut sich auf konstruktive Anregungen und interessante Gespräche mit den Bürgern.

Den Abschluss der Infowoche bildet am Samstag, 30. Juni ein Rundgang durch die Altstadt mit Christine Kraayvanger. Die Baubürgermeisterin erläutert verschiedene Projekte und Aufgabenstellungen. Los geht's um 11 Uhr vor dem Treff am See.

Verwandte Artikel