Anzeige

Mundartabend im Sparkassenforum

Am Freitag in Böblingen

Artikel vom 11. Juni 2018 - 17:54

BÖBLINGEN (red). ""Von ällem ebbes - Vielfalt auf Schwäbisch" heißt das Motto, wenn am 15. Juni, um 19 Uhr im Böblinger Sparkassenforum die Kabarettistinnen des Dollingerie Theaters und der Liedermacher Thomas Felder Schwaben und "Neigschmeckte unterhalten.

Wolfgang Wulz vom Verein "Schwäbische Mund.art", der mit seinen Büchern über schwäbische Necknamengeschichten viele Leser begeistert hat, moderiert den Kabarettabend.

Das Dollingerie Theater sind die beiden Schauspielerinnen Christina Rieth und Felixa Dollinger. Zwei junge Damen, die unterschiedlicher nicht sein könnten: Die eine schwäbisch, bodenständig und hungrig auf Kässpätzle - die andere eine nörgelnde Neigschmeckte, die im Schwäbischen den Anschluss (ver-)sucht. Ihr Programm "Schwäbisch macht sexy" verspricht ein turbulentes und witziges Stück Unterhaltung von zwei Protagonistinnen, die mit viel Energie und Sprachwitz die Zuschauer in ihren Bann ziehen wollen.

Der Liedermacher Thomas Felder ist seit Jahrzehnten bekannt als "schwäbischer Bob Dylan", da er genauso pointiert und kritisch die Gesellschaft und den gerade herrschenden Zeitgeist aufs Korn nimmt.

Tickets sind im Vorverkauf für 15 Euro an der Infotheke im Landratsamt Böblingen erhältlich so wie bei den Ticket-Shops der KREISZEITUNG im Böblinger Einkaufszentrum Mercaden, Telefon (0 70 31) 4 91 02 65, und im Stern-Center Sindelfingen, Telefon (0 70 31) 87 92 94.

Verwandte Artikel