Anzeige
  • Mobile Blitzer-Teams: Auch schon mit Teerbrocken beworfen

    Rund 90 000 Autos werden im Kreis pro Jahr mit zu hohem Tempo geblitzt - Die Wut entlädt sich oft bei den Kontrolleuren vor Ort

    Kreis Böblingen Jeder Autofahrer kennt sie, jeder könnte auf sie verzichten: Mobile Blitzer. Doch ihr Einsatz hat seine guten Seiten, wie der Besuch eines Kontroll-Teams beweist. Trotzdem werden die Verkehrsüberwacher häufig angegangen und müssen sich für diesen Job ein dickes Fell zulegen.BÖBLINGEN/WEIL IM SCHÖNBUCH. Der silberne Mercedes-Kombi hat es im letzten Moment gemerkt. Genutzt hat der Tritt aufs Bremspedal aber nichts mehr. Mit 98 Km/h ist er eindeutig zu flott unterwegs an diesem Morgen. Erlaubt sind auf der B 464 am Wanderparkplatz "Weißer Stein" nur 70. Auf dem kleinen Monitor im Fahrerhaus eines roten VW Caddy, der ein paar Meter neben der Fahrbahn

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Anzeige
Fotogalerien
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Facebook
Magazin "Vier Wände"