Erster Visite aus dem Kreis

Neuparlamentarier Florian Toncar empfängt Besuchergruppe

  • img
    Pflichtprogramm: Der Besuch im Reichstag Foto: red

Artikel vom 07. März 2018 - 16:54

KREIS BÖBLINGEN (red). Der FDP-Bundestagsabgeordnete Florian Toncar hat jetzt seine erste Besuchergruppe in Berlin empfangen.

Der 50-köpfigen Gruppe aus Toncars Wahlkreis Böblingen und den Betreuungskreisen Ludwigsburg und Rottweil wurde laut Pressemitteilung ein vielseitiges Programm geboten - unter anderem ein Besuch in der Landesvertretung von Baden-Württemberg, eine Führung im ehemaligen Stasi-Gefängnis Berlin-Hohenschönhausen und ein Infogespräch im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur. Höhepunkt der dreitägigen Informationsreise war der Besuch im Deutschen Bundestag. Nach der Besichtigung des Plenarsaals und einem Vortrag über die Aufgaben und die Arbeit des Parlaments traf die Besuchergruppe, im Fraktionssaal der Freien Demokraten, auf den Abgeordneten Florian Toncar. Dieser hatte mit Renata Alt, Pascal Kober und Benjamin Strasser gleich drei Fraktionskollegen mitgebracht. Zur Freude der Teilnehmer gab es die Möglichkeit einer ausführlichen Diskussionsrunde mit den vier Abgeordneten aus Baden-Württemberg.

Der Besuch fand im Rahmen einer politischen Informationsfahrt des Bundespresseamtes statt, zu der ein Abgeordneter dreimal im Jahr einladen kann.

Verwandte Artikel