• Ein neuer Blick auf Händels Oratorium

    Biennale Sindelfingen: Begegnung der Kulturen in der Dreifaltigkeitskirche - Stehende Ovationen zum Schluss

    Kultur In Georg Friedrich Händels großem Oratorium "Israel in Egypt" treffen Kulturen aufeinander. Vor 275 Jahren entstanden, behandelt es Themen, die heute brennend aktuell sind. Wie das in Sindelfingen in der Dreifaltigkeitskirche umgesetzt wurde, war bemerkenswert.SINDELFINGEN. Unterdrückung von Minderheiten, Flucht oder Vertreibung. Auf eindrückliche Weise wurde Händels Oratorium am Samstag in der gut besuchten Sindelfinger Dreifaltigkeitskirche vergegenwärtigt, bei einem wirklich facettenreichen Konzert im Rahmen der Biennale Sindelfingen. Bei dieser Aufführung trafen viele Kulturen aufeinander: jüdische, muslimische und christliche. So war aus Israel eigens das Ensemble Al Ol angereist,

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Anzeige
Fotogalerien
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Facebook
Magazin "Vier Wände"