• "Leise A 81"-Aktivisten pochen auf mehr Lärmschutz

    Bürgerinitiative will bei ihrem Antrittsbesuch beim Regierungspräsidenten weiter um eine politische Lösung ringen - Dem Einspruch soll keine Klage folgen

    Böblingen Den offenporigen Asphalt zum Lärmschutz hat der Bund ebenso aus den Planungen gestrichen, wie er im Sindelfinger Osten die Lärmschutzwand nicht über die Fahrbahn krümmen will. Dagegen macht die Bürgerinitiative "Leise A 81" weiter mobil. Zum Beispiel am Mittwoch beim Besuch im Regierungspräsidium.BÖBLINGEN. Das Unverständnis ist unvermindert groß. Dass der Bund im Zuge der Planungen den offenporigen Asphalt gestrichen hat und auch an der Lärmschutzwand im Sindelfinger Osten sparen will, möchten die Aktivisten nicht hinnehmen. "Die Planungen, wie sie das Regierungspräsidium 2012 vorgestellt hat, war auch eine politische

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Fotogalerien
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Facebook
Magazin "Vier Wände"