Stuttgarter Straße in Böblingen bis 9. Juni gesperrt

  • img
    Derzeit sind immer wieder Straßen in Böblingen wegen Bauarbeiten gesperrt / Foto: Archiv

Vom Montag, 22. Mai, bis voraussichtlich Samstag, 9. Juni, wird die Stuttgarter Straße auf Höhe des Einmündungsbereichs zur Friedrich-List-Straße wegen der Neugestaltung des Bismarckplatzes voll gesperrt. Das hat die Stadt Böblingen mitgeteilt.

Artikel vom 21. Mai 2017 - 22:58

BÖBLINGEN (red). Während der Bauzeit ist in beiden Fahrtrichtungen die Durchfahrt vom Postplatz zur A 81 über die Stuttgarter Straße nicht möglich. Eine Umleitung wird ausgeschildert. Die Stadtverkehr-Linie 721 wird stadteinwärts über die Friedrich-List-Straße direkt zur Haltestelle „Friedrich-List-Platz“ umgeleitet. Die Haltestellen „Postplatz“ und „Arbeiterzentrum“ können daher von der Linie 721 nicht angefahren werden. Fahrgäste werden gebeten, auf andere Buslinien auszuweichen.

Nach Abschluss der Arbeiten in der Stuttgarter Straße werden im Bereich der Friedrich-List-Straße und Landhausstraße die Arbeiten fortgesetzt. Über den weiteren Verlauf wird gesondert informiert. Die Gesamtbaumaßnahme wird in diesem Bereich bis voraussichtlich 23. Juni andauern.

Weitere Straßensperrungen enden planmäßig diese Woche

Bereits seit einigen Tagen laufen weitere Bauarbeiten in Böblingen, die mit Straßensperrungen einhergehen: Noch bis voraussichtlich Freitag, 26. Mai, ist die Brunnenstraße auf Höhe des Einmündungsbereichs Schönaicher Straße bis Ecke Spielbergstraße wegen Kanalhausanschluss- und Stromanschlussarbeiten voll gesperrt.

Auch die Hanns-Klemm-Straße (Hulb) ist auf Höhe des Parkplatzes S-Bahn Haltestelle „Hulb“ bis voraussichtlich Mittwoch, 24. Mai, wegen Umbauarbeiten an der Lichtzeichenanlage gesperrt. Die Zufahrt zur Haltestelle „Hulb“ ist derzeit nur über die Dornierstraße möglich. Eine Umleitung ist ausgeschildert.

Verwandte Artikel