• Nach fünf Jahren wieder Eiszeit auf dem Oberen See

    zur Fotogalerie Die Stadt Böblingen hat am Montag die Fläche offiziell freigegeben - Schlittschuhläufer dürfen sich über geräumte Bahnen, Flutlicht und einen Glühweinstand freuen

    Kreis Böblingen Betreten erlaubt: Seit Montag ist der Obere See in Böblingen freigegeben. Eine weitere Nacht mit zweistelligen Minusgraden hat dem Gewässer den offiziell notwendigen Eispanzer verpasst.KREIS BÖBLINGEN. Jetzt hat auch die Stadtverwaltung keine Bedenken mehr, wenn sich die Bürger dort tummeln. 15 Zentimeter dick ist das Wasser seit gestern gefroren. Damit ist die Empfehlung der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) in Böblingen erfüllt. Die Wahrscheinlichkeit, dass jemand in den freigegebenen Bereichen einbricht, ist so gut wie ausgeschlossen. Nicht so am Ganssee. Dort heißt es weiterhin "Betreten verboten". Der Eisdecke fehlen laut Pressesprecher

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Anzeige
Fotogalerien
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Facebook
Magazin "Vier Wände"