Anzeige
  • "Wir haben keine Lust auf solche Spielchen"

    Der Böblinger Gemeinderat ist verärgert über den Nachbarn Sindelfingen und dessen Haltung zur Neuregelung des Stadtverkehrs

    Böblingen BÖBLINGEN. Der Sindelfinger Gemeinderat hat sich in dieser Woche erstmals mit dem Thema beschäftigt, den öffentlichen Personennahverkehr neu zu sortieren. Um Verbesserungen im Liniennetz herbeizuführen, wäre Sindelfingen bereit, den Busverkehr jährlich mit 381 000 Euro zusätzlich zu fördern. Die Crux daran: Um das Linienbündel 7 auf Vordermann zu bringen, das den Stadtverkehr Böblingen/Sindelfingen umfasst, muss eine gemeinsam mit Böblingen abgestimmte Lösung gefunden, und diese, was schon lange bekannt ist, bis Ende Januar dem Landratsamt vorgelegt werden. Wenn nicht, hat Landrat Roland Bernhard angedroht, könnte es gut möglich sein, dass das Landratsamt die Angelegenheit selbst in die Hand

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Fotogalerien
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Facebook
Magazin "Vier Wände"