Anzeige

Flugfeldklinik: Bürgerinfo über Siegerentwürfe

Am kommenden Dienstag um 18 Uhr können sich Interessierte ein Modell der Bebauung ansehen

  • img
    Auf den Modellen ist zu sehen, wie sich die Flugfeldklinik in das Areal einfügen könnte. Foto: Bischof

Artikel vom 11. November 2016 - 14:38

SINDELFINGEN/BÖBLINGEN (red). Seit dem 27. Oktober stehen die Preisträger des städtebaulichen Ideenwettbewerbs für den Neubau des Klinikums auf dem Flugfeld Böblingen/Sindelfingen fest: Die Beiträge der hspbr GmbH (Bietergemeinschaft mit Groupe 6, Grenoble) aus Stuttgart, der Sander.Hofrichter Architekten GmbH aus Ludwigshafen und der Nickl & Partner Architekten AG aus München haben, wie berichtet, die ersten Plätze in der europaweiten Ausschreibung erzielt und werden Grundlage für die weitere Bauleitplanung sein.

Um die Öffentlichkeit über die Ergebnisse des städtebaulichen Ideenwettbewerbs und die weiteren Schritte zu informieren, lädt der Klinikverbund Südwest ein zur Bürgerinformationsveranstaltung zum städtebaulichen Ideenwettbewerb Neubau Flugfeldklinikum. Und zwar am Dienstag, 15. November, um 18 Uhr in der Aula der Gottlieb-Daimler-Schule 2 in Sindelfingen, Böblinger Straße 73.

Der Klinikverbund Südwest und das Landratsamt Böblingen werden laut einer Pressemitteilung gemeinsam mit Dr. Eckart Rosenberger, Architekt und Mitglied des Preisgerichts des städtebaulichen Ideenwettbewerbs, die preisgekrönten Entwürfe vorstellen und über die nächsten Schritte im Projekt informieren. Außerdem haben Interessierte die Möglichkeit, Fragen zum Ideenwettbewerb und zum Neubau des Flugfeldklinikums zu stellen.

Die Pläne aller eingereichten Wettbewerbsarbeiten und Infos zum städtebaulichen Wettbewerb sind bis zum 25. November im Gebäude E 2 der Gottlieb-Daimler-Schule 2 ausgestellt und können dort Montag bis Freitag von 7 bis 18 Uhr betrachtet werden.

Verwandte Artikel