Sperrung auf der Schickardstraße

Artikel vom 14. September 2016 - 13:54

BÖBLINGEN (red). Die Schickardstraße muss von Freitag bis Dienstag gesperrt werden. Dies teilt die Stadtverwaltung mit. Bei Routinekontrollen zur Verkehrssicherheit des Straßennetzes durch das Tiefbauamt der Stadt Böblingen seien in der Schickardstraße Schäden im Straßenbelag festgestellt worden, die einen sicheren Betrieb der Straße über den nächsten Winter hinaus nicht erwarten lassen.

Da die Schickardstraße ab 26. September 2016 für längere Zeit durchgängig als Umleitungsstrecke für weitere große Baumaßnahmen im Zuge des Ausbaus der Schönbuchbahn bis mindestens Sommer 2018 fungieren wird, sei eine kurzfristige und außerplanmäßige Belagssanierung unerlässlich. Zur Durchführung der Straßensanierung muss die Schickardstraße ab Freitag, 16. September, 7 Uhr bis Dienstag, 20. September, nach der Hanns-Klemm-Straße bis zur Zufahrt zur Firma Hewlett Packard gesperrt werden. Die genannten Einmündungen selbst bleiben von der Baumaßnahme unberührt.

Die Belagssanierung erfolgt halbseitig, sodass die Fahrtrichtung von der Herrenberger Straße zur Hulb bzw. nach Dagersheim während der Baumaßnahme jederzeit frei ist. Eine Umleitung der Gegenrichtung über die Hanns-Klemm-Straße - Calwer Straße zur Herrenberger Straße ist ausgeschildert. Die Sperrung endet am 20. September am Spätnachmittag.

Verwandte Artikel