• Bis auf ein paar Kratzer im Lack ist nichts passiert

    zur Fotogalerie Harfenbrücke nach Unfall gründlich untersucht - Sechs neue Seile

    Böblingen BÖBLINGEN. Das ging nochmals glimpflich aus: Der Pylon der Harfenbrücke über den Langen See hat bei seinem Absturz aus acht Metern Höhe fast keinen Schaden genommen. "Bis auf ein paar Kratzer im Lack ist dem Ding nichts passiert", atmet Thomas Urfer nach Abschluss der Untersuchungen auf. Der Geschäftsführer des Stahlbauunternehmens hat den Tragpfeiler auf Herz und Nieren geprüft."Wir haben mehrere Untersuchungen gemacht: Visuell haben wir Knoten für Knoten geprüft, haben geschaut, ob sich etwas plastisch verformt hat. Zudem haben wir geometrisch vermessen, ob er sich verbogen hat", schildert er die Untersuchungen. Zudem wurden die

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Anzeige
Fotogalerien
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Facebook
Magazin "Vier Wände"