"Der Hals der Giraffe": Literaturklub lädt zur Besprechung

Artikel vom 17. April 2016 - 18:18

SINDELFINGEN (red). Am Montag, 18. April, um 19 Uhr lädt der Literaturklub Sindelfingen wieder einmal zu einer Lesung im Chorherrenhaus in der Stiftstraße 2/1 (Eingang auf der Rückseite).

In der Reihe "Literatur des 20. und 21. Jahrhunderts" steht diesmal Judith Schalanskys Roman "Der Hals der Giraffe" im Mittelpunkt. Hauptfigur des im Jahr 2011 erschienenen Buchs ist Inge Lohmark. Die 55-Jährige ist Biologielehrerin an einem Gymnasium in der ostdeutschen Provinz, dem wegen Schülermangels die Schließung droht. Der Darwinismus, den sie im Unterricht lehrt, prägt auch ihr Verhältnis zu den Schülern und ihr Privatleben. Doch dann erschüttert eine Krise ihre Souveränität und lässt sie ihre bisherige Ideologie in Frage stellen. Durch den Abend führt Dr. Gerhard Vogt.

Verwandte Artikel