Werner Hesselmaier bleibt Vorsitzender des Gewerbeforums

Wahl geht mit 34 zu 20 Stimmen aus - Zweite Bewerberin Berit Erlbacher setzt sich nicht durch

  • img
    Alter und neuer Vorsitzender des Böblinger Gewerbeforums Werner Hesselmaier (1.v.l) und die neue zweite Vorsitzende Andrea Hamann (2.v.l.). Daneben Kassenführerin Jutta Schulz und Schriftführer Elmar Meyer zu Bexten. Foto: Schlecht

Von Jan-Philipp Schlecht

Artikel vom 10. März 2016 - 22:33

BÖBLINGEN. Werner Hesselmaier bleibt für weitere zwei Jahre Vorstandsvorsitzender des Böblinger Gewerbeforums. In der Wahl am Donnerstagabend im SVB Paladion setzt sich Hesselmaier gegen seine Mitbewerberin Berit Erlbacher mit 34 zu 20 Stimmen durch. 

Der Böblinger Werber hat den Vorsitz bereits seit 2006 inne. Außerdem gehört er zu den Gründungsmitgliedern des Gewerbeforum-Vereins, der seit 1992 besteht. Hesselmaier war überdies einer der wesentlichen Initiatoren der Schlossberg-Offensive im vergangenen Jahr. Um die getane Arbeit kontinuierlich weiterzuführen, bewarb er sich erneut um den Vorsitz.

Erstmals hat sich mit der gebürtigen Wienerin Berit Erlbacher eine Frau auf diesen Posten beworben. In ihrer Vorstellungsrede hat sie ihre Erfahrung als Kommunikations-Designerin für Konzerne und Mittelständler angebracht. In Böblingen wolle sie "mit Aktionen und kreativen Ideen" viel bewegen, sagt sie. Am Ende erringt sie zwar respektable 20 Voten. Muss aber Hesselmaier den Vortritt lassen.

Außerdem hat sich die Easy-Sports-Inhaberin Andrea Hamann erfolgreich um den zweiten Vorsitz neben Hesselmaier beworben und sitzt nun für zwei Jahre im Vorstand. Kassenführerin Jutta Schulz will ihr Amt zwei weitere Jahre bekleiden, was der Verein einstimmig begrüßt hat. 

Der Böblinger Patentanwalt Elmar Meyer zu Bexten hat sich für das vakante Amt des Schriftführers zur Verfügung gestellt. Bei seiner Wahl gab es ebenfalls keine Gegenstimmen. 

Verwandte Artikel