Anzeige
  • Im Wirbel um die AfD gehen kleine Parteien unter

    Landtagswahl 2016: In den Wahlkreisen Böblingen und Leonberg stehen jeweils elf Namen auf dem Wahlzettel

    Kreis Böblingen KREIS BÖBLINGEN. Im Mittelpunkt des medialen Interesses dieser Landtagswahl stehen neben den Regierungsparteien Grüne und SPD die Opposition von CDU und FDP - und natürlich die AfD. Da fällt schon die Linke hinten runter, der zunächst noch gute Chancen auf den Einzug in den Landtag ausgerechnet wurden. Nach den Demoskopen dürfte es aber am kommenden Sonntag erneut nicht reichen. Noch mehr im Schatten stehen aber jene Parteien, die zwar mit ihren Kandidaten auf den Stimmzetteln auftauchen, aber gar keine Chance auf den Einzug in den Landtag haben.Aufstieg und Fall einer "Konjunktur-Partei" lässt sich am Beispiel der Piraten zeigen. 2,1 Prozent hatte 2011 im Wahlkreis Leonberg Bernhard

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Fotogalerien
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Facebook
Magazin "Vier Wände"