Jazztime: Tilman Jäger und Co. spielen Musik von Oscar Peterson

Artikel vom 10. Dezember 2015 - 15:02

BÖBLINGEN (red). Oscar Peterson wäre dieses Jahr 90 geworden. Seine Musik steht im Mittelpunkt der Jazztime am Freitag, 11. Dezember, um 20 Uhr in der Kongresshalle Böblingen.
Peterson war einer der erfolgreichsten Jazzpianisten und bekannt für sein virtuoses, swingendes Klavierspiel. Da Peterson nur wenige Kompositionen hinterlassen hat, wird die Band auch bekannte Jazzstandards spielen, die Oscar Peterson kongenial arrangiert hat.
Tilman Jäger am Flügel und Martin Simon am Kontrabass spielen nach längerer Zeit wieder in der ursprünglichen Rhythmusgruppe mit Jochen Weiß am Schlagzeug. Verstärkt wird das Trio durch Lorenzo Petrocca an der Gitarre. Zudem präsentiert sich die aktuell erfolgreiche AEG-Combo mit einem Kurzauftritt.

Vorverkaufskarten für Reihen-Plätze gibt es beim KRZ-Ticketshop in den Mercaden, Telefon (07031) 4910265. Vorbestellung für Tisch-Plätze unter Telefon (0711) 6567768-0.

Verwandte Artikel