Models gesucht: „Promo-Girl“ bei Schlemmen am See unterwegs

KREISZEITUNG und bb-live.de suchen die "Miss Schlemmen am See"

  • img
    Bis Freitagabend ist Ellen Weiler rund um die bb-live.de-Bühne unterwegs, um hübsche Frauen für den KRZ-Schönheitswettbewerb „Miss Schlemmen am See“ anzusprechen Foto: Langner

Artikel vom 23. Juli 2014 - 14:43

BÖBLINGEN (edi). Von Mittwoch bis Sonntag läuft in Böblingen wieder die Kulinarik- und Livemusik-Sause Schlemmen am See. An fünf Tagen ist auf drei Bühnen jede Menge Musik und dazu leckeres Essen von Böblingens Wirten geboten.

Auf der bb-live-Bühne auf dem Kongresshallen-Parkdeck ist zudem noch ein Model-Wettbewerb im Gange: Die Suche nach der „Miss Schlemmen am See“. Noch bis Freitagabend spricht die Böblingerin Ellen Weiler im Auftrag der KREISZEITUNG vor Ort Frauen an und fragt sie, ob sie sich für den Wettbewerb fotografieren lassen möchten.

„Viele Frauen kommen von sich aus gar nicht auf diese Idee, weil sie sich vielleicht nicht trauen oder weil sie denken, dass sie dafür nicht hübsch genug sind“, meint die 20-Jährige BWL-Studentin, die mit ihrer freundlichen Art sicher die eine oder andere „Miss“ zum Fototermin auf die Bühne locken kann. Als Rivalin muss die Böblingerin mit der sportlichen Figur zum Glück niemand fürchten: Als KRZ-„Promo-Girl“ läuft Ellen Weiler natürlich außer Konkurrenz.

Die Siegerin wird dann in der Zeit vom Freitagabend bis Samstagnachmittag per Online-Voting ermittelt. Die Preisverleihung findet am Samstag, 26. Juli, auf der bb-live-Bühne im Rahmen einer kleiner Bühnenshow statt. Das Teilnehmen lohnt sich, denn es gibt einen Geld-Preis zu gewinnen: Die Siegerin bekommt 300 Euro, die Zweitplatzierte 200 und die dritte Miss 100 Euro.

Unterstützt wird die Aktion von Klückskind, Chilli Optik, dem „Seegärtle“ und dem Filmzentrum Bären.

Verwandte Artikel