Anzeige
  • Geräuschloser Umbruch der Schullandschaft

    Gemeinschaftsschulen im Landkreis graben nicht nur den Werksrealschulen Schüleranmeldungen ab - Vier neue Anträge für 2015/16

    Kreis Böblingen VON FLORIAN LIEB KREIS BÖBLINGEN. Es lässt sich Eltern nicht vorwerfen, dass sie für ihre Kinder einen hohen Bildungsabschluss anstreben. Entsprechend wird mit der inzwischen nicht mehr verbindlichen Grundschulempfehlung umgegangen. So war zwar für 22,3 Prozent der Grundschulabgänger im Landkreis Böblingen im aktuellen Jahr die Empfehlung für die Werkrealschule erfolgt, an einer solchen wurden allerdings nur 7,4 Prozent - also ein Drittel - der Kinder auch angemeldet."Die Heterogenität spielt grundsätzlich eine Rolle an allen Schulen", sagte Regierungspräsident Johannes Schmalzl bei einer Informationsveranstaltung zur regionalen Schulentwicklung gestern an der Gottlieb-Daimler-Schule

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Fotogalerien
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Facebook
Magazin "Vier Wände"