AfD zeigt ihr wahres Gesicht

Leserbrief vom 03. Juli 2019 - 18:12

Zum Artikel "Schützt die Kultur vor den Rechten" vom 1. Juli

Zur Anfrage der AfD-Landtagsfraktion an die Landesregierung: Diese Anfrage erinnert mich an die rechte Kulturhetze am Ende der Weimarer Republik. So fing es an und am Ende haben Künstler und Wissenschaftler das Land verlassen oder sind von den Nazis umgebracht worden. Deutschland wurde kulturell ausgeblutet.

Bedeutende Künstler haben in den USA Karriere gemacht und Wissenschaftler im Ausland weiter geforscht und sind mit dem begehrten Nobelpreis ausgezeichnet worden. Seit Kriegsende gibt es kaum noch deutsche Nobelpreisträger oder Oscar-Gewinner. Viele davon kommen jedoch aus Deutschland. Hier zeigt die AfD ihr wahres Gesicht. Sie wollen unsere Kulturlandschaft "arisieren". Gut, dass viele dagegen protestieren.

Hoffentlich weiß Frau Kultusministerin Theresia Baur, welche Daten sie dem Landtag mitteilt. Solche Anfragen müssen torpediert werden.

Ruth Ringwald, Böblingen