Mit dem Brückenabriss wird nichts besser

Leserbrief vom 28. Februar 2019 - 12:48

Zum Leserbrief von Wolfgang Hensel über den Brückenabriss in Böblingen

Herrn Hensel scheint es entgangen zu sein, was die Böblinger Verkehrsplanung in den letzten Jahren abgeliefert hat, nämlich mehr Stopp als Go. Und wenn man jetzt Fußgängerbrücken abreißt und dafür eine weitere Ampel aufstellt, wird es auf dieser Strecke nicht besser - im Gegenteil. Es ist ja jetzt schon pures Glück, wenn man nach Sindelfingen rüberkommt, ohne an mindestens drei Ampeln anhalten müssen. Sollten solche Dinge das "bestmögliche für die Stadt" und das Resultat aller Mühen sein, sehe ich für weitere Verkehrsprojekte schwarz. Vielleicht müssen alle Stadträte in der Rushour nur einmal durch Böblingen fahren, um endlich zu erkennen, dass trotz aller Mühen irgendetwas falsch läuft.

Steffen Decker, Ehningen