Erinnerungen an den Holzgerlinger Skilift

Leserbrief vom 05. Februar 2019 - 17:00

Zum Artikel "Rein in die Skischuhe, rüber zum Holzgerlinger Lift" vom 2. Februar.

Au i war so a jongs Büable, mô den Lift manchmôl hôt nutza dürfa. Onser Ausrüstung war dômols nô net so wia heut. Dr Schi war aus Holz ond d'Bendong war so a'glegt, dass mr hôt sowohl Langlauf macha als au abfahre könna - dia Feder hôt ma ei- oder aushänga müssa.

Em Buach hôt's a paar sauguate Skifahrer geba. Ganz bsonders bewondert han i da "Sarri" (Gerhard Ratzel), da Schanzaweltmeischter von Holzgerlenga. Von wega Slalom - mir send Schuss gfahra. Bloß ganz onda am Hang hent mir a Kurv nâbrenga müssa, sonscht wäret mir en Bach ghaglet.

Mit 15 oder 16 Jôhr hôt mi mei Onkel noch Schrunz zom Skifahra mitgnomma. Dort han i feschtstella müssa, dass i gar net Ski fahra ka. En dr Zwischazeit han i's g'lernt.

Siegfried Binder, Holzgerlingen