Kritik an Impfungen ist berechtigt

Leserbrief vom 05. Oktober 2018 - 12:05

Zum Film "Eingeimpft".

In dem Artikel werden alle bisherigen wissenschaftlichen Forschungen, die Kritik an den Impfungen rechtfertigen und notwendig machen, ohne wissenschaftliche Argumente geleugnet. Auch ist es fast nicht möglich einen Impfschaden anerkannt zu bekommen, mir selbst ist dies so ergangen. Dies besagt, dass die Statistik über Impfschäden als ungültig zu betrachten ist. Bis zu 90 Prozent der Impfschäden werden nicht anerkannt.

Über Aluminium hat Prof. Walton anlässlich der Versorgung der Athleten der Olympiade in Sydney schon in den 1980er Jahren bewiesen, dass es eindeutig neurotoxisch ist. (Video des BfR: https://vimeopro.com/erlesen/bfr/video/113707523) Die Forschung von Prof. Walton wird in dem Artikel und in dem Film verschwiegen. Studien über die Nebenwirkungen von Impfungen gibt es weltweit bislang nicht. In Russland wird dies gerade angeregt.

Obwohl solche vergleichende Studien über Nebenwirkungen Mangelware sind, können Forscher einige Beispiele anführen, in denen Geimpfte eine deutlich höhere Neigung zu Autoimmunkrankheiten zeigen als Ungeimpfte. Sie sehen in der Weigerung der Behörden, solche Studien durchzuführen, einen Hinweis für ihre Voreingenommenheit. http://www.impfschaden.info/impfungen-allgemein/impfkritik.html

Das Robert-Koch-Institut stellt fest: Ungeimpfe Kinder sind gesünder: https://www.youtube.com/watch?v=21gpK0enxfQ

Über "Sinn oder Unsinn der Impfungen" spricht Anita Petek-Dimmer: https://www.youtube.com/watch?v=uBySZKKmf5w&t=1013s

Ein Interview mit Bert Ehgartner über Aluminium - Das schmutzige Geheimnis der Impfstoffhersteller: https://www.youtube.com/watch?v=UXAPzh3RVPI

Michael Leitner belegt, dass Impfkritische Ärzte mundtot gemacht werden: https://www.youtube.com/watch?v=Swzo4B12L9o

Über die Hauptwirkungen empfehlen wir die Homepage der "Eltern für Impfaufklärung" und die Seite https://impfkritik.de/

Mitglieder der Ständige Impfkommission (STIKO) und deren Interessenskonflikte: http://www.impfschaden.info/stiko-mitglieder.html

Dr. Christian Kreiß, ein deutscher Ökonom, fordert gar die sofortige Schließung der Stiko (ständigen Impfkommision) wegen Befangenheit. Er fordert 500m Bannmeile um den Bundestag für Lobbyisten von Großkonzernen. Denn Greenpeace, attac, NABU usw. haben auch keinen Zutritt zum Bundestag. Der Arzt Rolf Kron sagt, dass Impfungen nicht vor Krankheiten schützen: https://www.youtube.com/watch?v=qUqZGHD_bIY

Was Sie bei Ihrer Impfentscheidung beachten sollten, sagt Hans Tolzin: (Vortrag, 35 min.) https://www.youtube.com/watch?v=XMt6DdoF1cU

Jeder, der eine Impfung erwägt, sollte obige Videos anhören, um sich kompetent selbst entscheiden zu können.

Helga Beck, Sindelfingen