Aktueller Irrsinn

Leserbrief vom 19. September 2018 - 17:30

Zu den umfangreichen und energischen Protesten gegen den weiteren Braunkohleabbau im Hambacher Forst.

Jane Fonda erkannte schon seit Langem: "Wir gehen mit der Welt um, als hätten wir noch eine zweite im Kofferraum."

Während zu Lande, zu Wasser und in der Luft immer mehr Verbraucher und Verschmutzer unserer kostbaren Atemluft ihre verheerende Wirkung entfalten, werden die Sauerstofferzeuger zu Lande und im Wasser systematisch und oft vermeidbar vernichtet. Eine folgenschwere Entwicklung! Arme Kinder! Und was jetzt Homo demens im Hambacher Forst anrichten will, passt genau in dieses Bild.

Jetzt bleibt nur zu hoffen, dass eine verantwortungsbewusste Justiz dieses unheilvolle Treiben nicht nur nach Paragraphen, sondern auch mit Vernunft beurteilt - schon auch aus reinem Selbsterhaltungstrieb. Dieses gierige Treiben wird immer weiter gehen.

Leute lasst Euch nicht immer alles gefallen! Wehrt Euch! Protestiert! Es geht um uns und ganz besonders, um unseren künftigen Lebensraum!

Herbert Wuschack, Schönaich