Auch Frauen könnenMänner belästigen

Leserbrief vom 14. September 2018 - 14:30

Zum Bericht "Nur Einzelfälle sexueller Belästigung?" vom 5. September

Vor zirka 30 Jahren beklagte sich eine Mitarbeiterin in unserem Betrieb über sexuelle Belästigung. Der Grund: Ein Kollege lud sie zu einem Besuch ins Freibad ein. Wenn schon solche Dinge als sexuelle Belästigung gelten, dann wundert es mich nicht, dass wir heute ein so großes Problem damit haben! Auch ich als Mann wäre dann in den vergangenen 50 Jahren des Öfteren einer sexuellen Belästigung ausgesetzt gewesen. Gott sei Dank: Ich habe alles heil überstanden! Von den Frauen konnte ich dann hören: Mach kein Theater - du bist doch geschieden. Auch Frauen können Männer sexuell belästigen. Sie drehen es nur gerne um, wenn es nicht klappt. Und ihnen wird dann geglaubt.

Friedrich Mundle, Grafenau