Verquere Debatte über ältere Diesel-Fahrzeuge

Leserbrief vom 03. April 2018 - 13:48

Zur Debatte um Fahrverbote für ältere Dieselfahrzeuge

"Mit de Domme treibt mr d'Welt om. Ond wenn dia's net gebba dät, kennt ma se gar ned omtreiba." Diese Aussage meiner Ahnen passt wunderbar zur derzeitigen Diskussion um Fahrverbote für Dieselfahrzeuge. Fakt 1: Fast alle Nutzfahrzeuge fahren mit Dieselmotoren. Fakt 2: Der Wirkungsgrad von Dieselmotoren ist zirka zehn Prozent höher als der von Benzinmotoren. Fakt 3: Elektromotoren sind umweltfreundlich - welcher Schwachsinn: Der Strom kommt zwar aus der Steckdose, aber zu einem hohen Prozentsatz aus Atomkraftwerken, Kohlekraftwerken und nicht aus regenerativen Energien. Fakt 4: Der Ausstoß von Schwefeldioxid ist sicher nicht gesundheitsfördernd, aber sicher weit weniger bedrohlich als die Strahlenbelastung der ausrangierten Brennstäbe. Fakt 5: Wenn Dieselfahrzeuge weltweit als Gebrauchtwagen verscherbelt werden, dann ist dies eine Scheinlösung, denn wir sind eine Welt. Dies sollten auch die selbsternannten Umweltschützer erkennen.

Siegfried Binder, Holzgerlingen