Laufteam bei Facebook - Laufteam-Mitglieder - Laufteam-Termine - Laufkalender 2016

KRZ-Laufteam hat den Halbmarathon in Stuttgart gemeistert

Alle Läuferinnen und Läufer, die in diesem Jahr für die KREISZEITUNG an den Start gegangen waren, haben es auch beim Stuttgart-Halbmarathon bis ins Ziel geschafft. Dort gab es denn auch schon mal Tränen, schließlich lag hinter allen ein halbes Jahr Vorbereitung, in dem ihnen nicht nur das Laufen, sondern auch das Team ans Herz gewachsen ist. Und gemeinsam erlebten die KRZler allerhand vor, während und nach dem Lauf.

► Artikel / Fotogalerie / Video

 

RÜCKBLICK: Der lange Weg zum Stuttgart-Lauf

29. Mai:

Letzter Test fürs KRZ-Laufteam

Die Tage für das diesjährige Laufteam der KREISZEITUNG sind gezählt. Bald steht das große Ereignis in Stuttgart mit dem Halbmarathon (19. Juni) bevor. Bange sein muss den angehenden Ausdauersportlern aber nicht. Das umfangreiche Training hat die Läuferinnen und Läufer bestens vorbereitet, und mit dem zweiten langen Lauf am Sonntag, 29. Mai, wurde auch der letzte Test insgesamt gut gemeistert.

 

8. Mai:

Härtetest beim Werk-Stadt-Lauf in Sindelfingen

Für die diesjährigen Laufteam-Mitglieder war der Werk-Stadt-Lauf am 8. Mai sozusagen die Generalprobe vor dem großen Ziel, das am 19. Juni mit dem Halbmarathon in Stuttgart wartet. Aufgeregt waren die einen, ganz cool die anderen. Am Ende durften die Sindelfingen-Finisher mächtig stolz auf sich sein und konnten sich auch schon mal an die hitzigen Temperaturen gewöhnen, die Ende Juni voraussichtlich in der Landeshauptstadt herrschen werden. Schnellster im Team war Ralf Kühnapfel, der sich mit seinen 52:24 Minuten ganz bestimmt keine Sorgen darum machen muss, ob er den Halbmarathon ins Ziel bringt. ► FOTOGALERIE

 

17. März:

Ernährungsvortrag bei Stahl Sport Shop

Sich regelmäßig zu motivieren, die Schuhe zu schnüren und sich egal bei welchem Wetter fürs Training nach draußen zu begeben, ist eine Sache. Auf eine gesunde Ernährung zu achten, damit die Wirkung noch größer wird, eine andere. Die Mitglieder des KRZ-Laufteams wissen nun auf jeden Fall, worauf sie achten müssen. Denn Sergej Almasov von der Forschungsgruppe Dr. Feil erläuterte den rund 50 Anwesenden bei seinem Vortrag, auf was bei der Ernährung zu achten ist. Vor allem Weizen und Zucker sollten von den Tellern großteils verschwinden.

► KRZ-Artikel "Bei rote Bete Augen zu und durch"

 

31. Januar:

Leckere Tipps vom Sternekoch - Fotogalerie

Tradition hat der Besuch des KRZ-Laufteams im Landhaus Feckl in Ehningen. Denn in der Küche ist es ja wie beim Training: Von nichts kommt nichts. Und so war das Treffen im Sternerestaurant auch ein Plädoyer für Kochen als kreativen Prozess. Der zudem für Lebensfreude und Gesundheit sorgt. So wie es Trends in der Küche gibt, folgt auch die Ernährung der Sportler gewissen Moden. Und manchmal treffen sich beide Welten. Wie am Sonntag in Ehningen. ► FOTOGALERIE

► KRZ-Artikel "Top in Form mit Topinambur"

 

30. Januar:

Wichtige Impulse im Pink Power

Der Tag im Fitnesstempel Pink Power gehört schon seit 13 Jahren zum jährlichen Programm des KRZ-Laufteams. Und Geschäftsführerin Dagmar Schlecht ließ es sich nicht nehmen, das Aufwärmtraining persönlich zu leiten und so manchem den einen oder anderen Schweißtropfen auf die Stirn zu treiben. Dass Laufen viel mehr ist als nur einen Fuß vor den anderen zu setzen, dürfte spätestens jetzt den Mitgliedern des neuen KRZ-Laufteams klar sein. Beim Fitnesstag im Pink Power in Böblingen ging es für die 60 Sportler um Trainingslehre, Stabilität, Koordination, die Rolle des Bindegewebes und des passenden Schuhwerks.

► KRZ-Artikel "Verknotete Glieder und jede Menge süßer Schmerz"

 

23./24. Januar:

Medizin-Check erfolgreich bestanden

Wie jedes Jahr werden die Mitglieder des KRZ-Laufteams vorab auf Herz und Nieren geprüft - im (zum Teil) wahrsten Sinn des Wortes. Beim Medizin-Check im Klinikum Sindelfingen nehmen die Läuferinnen und Läufer die erste Hürde auf dem Weg ins Ziel des Stuttgarter Halbmarathons. Kardiologe Horst Nebelsieck und sein Team prüfen die Gesundheit der Läuferinnen und Läufer. Und in den vergangenen Jahren war für manchen Kandidaten an dieser Stelle bereits Schluss mit der Halbmarathon-Vorbereitung. Diesmal sah das erfreulicherweise anders aus: Die eine oder andere Empfehlung zur Senkung des Blutdrucks gab es, auch den klaren Hinweis zur Gewichtsoptimierung, aber keine rote Karte: Nebeldieck stellte allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern des KRZ-Teams eine Unbedenklichkeitsbescheinigung aus.

► KRZ-Artikel "Grünes Licht für alle Mitglieder des KRZ-Teams"

 

11. Januar:

Volles Brauhaus bei der Auslosung

Am Montagabend, 11. Januar, zogen KRZ-Chefredakteur Otto Kühnle und Ausdauerexperte Axel Stahl aus mehr als 110 Einsendungen 60 Bewerber, die sich in sechs Monaten gemeinsam mit der KRZ auf den Halbmarathon am 19. Juni in Stuttgart vorbereiten dürfen.

Das umfangreiche Programm startet bereits eine Woche später mit der ersten Trainingseinheit. Direkt am folgenden Wochenende werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Klinikum Sindelfingen auf ihre Sporttauglichkeit untersucht, ehe eine Woche später im Pink Power der Fitnesstag wartet. Und auch die kulinarischen Genüsse kommen nicht zu kurz, wenn es dann zu Sternekoch Franz Feckl ins gleichnamige Landhaus nach Ehningen geht.

► KRZ-Artikel "Mit der 13 als Glückszahl kann nichts schiefgehen"

 


 

Hier geht's zum KRZ-Laufteam 2015

Hier geht's zum KRZ-Laufteam 2014

Hier geht's zum KRZ-Laufteam 2013

Hier geht's zum KRZ-Laufteam 2012

Hier geht's zum KRZ-Laufteam 2011

Hier geht's zum KRZ-Laufteam 2010

Hier geht's zum KRZ-Laufteam 2009

 


 

Schon gesehen?

Unser Mittagstisch

Unsere Fotogalerien

Unsere Facebook-Seite

 

Video Laufteam
Fotogalerien Sport
Facebook
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Fußball-Tippspiel lokal

Partnerstadt-Olympiade