• Mötzingen: Prozess gegen Mötzinger Künstler wieder aufgenommen

    Nach 13 Jahren Haft noch immer gemeingefährlich?

    Mötzingen MÖTZINGEN. Ganze zwei Monate lang musste das Stuttgarter Landgericht im Fall des Mötzinger Skulpturenkünstlers Stefan E. eine Pandemie-Zwangspause einlegen. Am gestrigen Mittwoch hat die Schwurgerichtskammer mit der Beweisaufnahme begonnen. Das Gericht soll entscheiden, ob der 52-Jährige, der vor 13 Jahren die eigene Mutter erschlug, weiterhin als gefährlich gilt.Der Angeklagte war 2007 vom Landgericht Stuttgart wegen Totschlags im Mötzinger Elternhaus zu 13 Jahren Haft verurteilt worden. Die Stuttgarter Staatsanwaltschaft sieht in dem Künstler, der vornehmlich weibliche Nackt-Skulpturen herstellte, auch nach diesen 13 Jahren eine Gefahr für die Allgemeinheit.

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Gottesdienste
Katholische Kirchen
Jettingen01.06.2020
  • Auferstehung Christi, Gäufelden-Nebringen: 10.30 Eucharistiefeier - Pfingstmontag Bitte melden Sie sich bis spätestens Samstag,30.05.2020 telefonisch bis 12:00 Uhr im Pfarramt an. Telefon: 07452-75285
Fotogalerien
Wetter
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Facebook