Ersatzbusse für Schönbuchbahn zum Schulstart

Veränderte Routen

  • img
    Ein vollgepackter Schulbus hält in Breitenstein. Es soll einen verbesserten Schienenersatzverkehr aufgrund der Sperrung der Schönbuchbahn zwischen Holzgerlingen und Dettenhausen geben. Foto. Archiv

Artikel vom 04. September 2019 - 17:00

HOLZGERLINGEN/WEIL IM SCHÖNBUCH (red). Wie berichtet, muss die Strecke der Schönbuchbahn zwischen Holzgerlingen und Dettenhausen auch nach den Sommerferien bis 14. Dezember voll gesperrt bleiben. Gründe sind der Einbau der Leit- und Sicherungstechnik sowie weitere Arbeiten im Gleisbereich, für die die Strecke oder einzelne Abschnitte immer wieder gesperrt werden müssten.

Ab 11. September gibt es einen verbesserten Schienenersatzverkehr

Als Ersatz bietet der Zweckverband Schönbuchbahn mit dem Ende der Sommerferien ab 11. September einen verbesserten Schienenersatzverkehr mit Anpassung der Wochenend-Fahrzeiten und einem optimierten Fahrweg in Weil im Schönbuch an.

Der Schienenersatzverkehr wird zum Schulbeginn am kommenden Mittwoch neben der bisherigen Haltestelle "Buch" in der Tübinger Straße auch die Haltestelle "Buch Bahnhof" in der Robert-Bosch-Straße in Holzgerlingen anfahren. Damit ist das dortige Gewerbegebiet schneller zu erreichen und besser angebunden.

Der Bus wird in Weil im Schönbuch die Hauptstraße und Wilhemstraße bedienen

Auch in Weil im Schönbuch hat der Bus seine Route verändert. Er fährt nicht mehr über den Marktplatz und die Bahnhofstraße mit der Haltestelle Röte, wo parkende Fahrzeuge die Fahrspur verengt haben, sondern wird die Hauptstraße und die Wilhelmstraße bedienen. Zusätzlich hält der Bus auch an der Turnhalle. So werden die Anschlüsse an die S-Bahnen in Böblingen sicherer und die Reiseketten stabiler.

Ebenfalls ab 11. September verkehren in den Hauptverkehrszeiten zwischen Böblingen und Holzgerlingen zwei Busse pro Fahrt. Nur ein Bus wird von Holzgerlingen nach Dettenhausen weiterfahren. Fahrgäste werden gebeten, auf die genaue Zielbeschilderung der Busse am Böblinger ZOB zu achten. In den ersten zwei Wochen des Schuljahres stehen Schülerlotsen am ZOB und an der Haltestelle Schönbuchstraße / Tübinger Straße. Sie sind an der grünen Warnweste zu erkennen.

Verwandte Artikel