• Holzgerlinger Gewerbebetriebe in schönster Aussichtslage

    Der interkommunale Gewerbepark Sol von Holzgerlingen und Weil im Schönbuch soll um 3,35 Hektar Richtung Hangkante wachsen

    Sonstiges Schönbuch und das Gäu Das interkommunale Gewerbegebiet Sol wird von Holzgerlingen und Weil im Schönbuch gemeinsam betrieben - und es wirft hier wie dort Jahr für Jahr satte Erträge in Form von Gewerbesteuern ab. Jetzt soll es nochmal kräftig um 3,35 Hektar nach Norden bis zur Hangkante erweitert werden.HOLZGERLINGEN/WEIL IM SCHÖNBUCH. Zweckverbandsvorsitzender ist aktuell Weils Bürgermeister Wolfgang Lahl. Deswegen hatte kurioserweise auch er zur Sitzung der Verbandsversammlung ins Rathaus nach Holzgerlingen eingeladen.Was die Bürgermeister gemeinsam mit den sieben Herren und der einen Dame als Abgesandten aus den Gemeinderäten Weil/Holzgerlingen zu besprechen hatten, ist die "sechste Erweiterung" des Gewerbeparks

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Veranstaltungen
Böblingen10.12.2019
  • O'Donovans Irish Pub: 21.30 Irish Pub Quiz - Traditional Pub Quiz in English. Lots of fun for everyone
Hildrizhausen10.12.2019
  • Schönbuchhalle, Im Sommerfeld 4: 15.30 DRK-Blutspendedienst bittet um eine Blutspende - Unfälle oder schwere Erkrankungen gehören zum Alltag, dank modernster Hochleistungsmedizin können viele Menschen jedoch gerettet und geheilt werden, fast immer werden dabei lebensrettende Blutspenden benötigt, gerade im Herbst steigt der Bedarf an Blut, denn zu Beginn der dunklen Jahreszeit nimmt die Zahl der Unfälle zu. 15.000 Blutspenden werden täglich in Deutschland benötigt um die lebenswichtige Blutversorgung der Patienten in den Krankenhäusern zu gewährleisten. Blutspender sind von 18 bis 72, Erstspender höchstens 64 Jahre alt, bitte Personalausweis zur Blutspende mitbringen
Holzgerlingen10.12.2019
  • Haus am Ziegelhof: 14.00 PC und Internetcafe - wer Probleme mit PC, Laptop, Smartphone oder Tablet hat, bekommt hier Hilfe (jeden Dienstag), bitte anmelden, Telefon ( 07031 ) 7 85 20 94 oder Email: internetcafe@holzgerlingen.de, Hilfe kostenlos, Spenden willkommen
  • Naturfreundehaus im Eschelbachtal - Im Hartwasen 8: 19.00 "FrauenZeit" - Treff für Frauen im Naturfreundehaus Holzgerlingen - FrauenZeit - Treff für Frauen im Naturfreundehaus im Eschelbachtal, Im Hartwasen 8. Lust auf Gespräche? Schon lange nicht mehr Romme gespielt oder gestrickt? Jeden Dienstag ist hier bei uns FrauenZeit für gemeinsame Aktivitäten und Themen. Wir freuen uns auf Dich! Beginn um 19:00 Uhr bis 21:30 Uhr. Interessierte Frauen sind hierzu herzlich eingeladen. Weitere Informationen auch unter www.naturfreunde-holzgerlingen.de. Bitte bei der Tennishalle parken!
Sindelfingen10.12.2019
  • Theaterkeller, Vaihinger Straße 14: 10.30 und 15.00, Das Wunschmännchen - für Kinder ab 4 Jahren, Spieldauer zirka 45 min, Knurps Puppentheater Kai, ein kleiner Junge ist sehr unzufrieden. Das Wetter ist schlecht, die Eltern schimpfen und langweilig ist es zudem. Im Traum erscheint ihm das „Wunschmännchen“ und erfüllt ihm seine Wünsche. Weil er aber seine Wünsche etwas übertreibt, entwickeln sich diese ganz anders, als er es sich vorgestellt hat. Und so ist er sehr erleichtert als er aufwachen darf
  • Stadtbibliothek, Rathausplatz 4: 15.00 Lesender Adventskalender - um die Wartezeit auf Weihnachten zu verkürzen, findet im Dezember der Lesende Weihnachtsmarkt statt, es wird ein Buch des Adventskalenders ausgepackt und vorgelesen, ab drei Jahren
  • CCBS Stadthalle, Schillerstraße 23: 20.00 SWR3 Comedy live - mit Andreas Müller
Steinenbronn10.12.2019
  • TSV-Gaststätte Sandäcker: 19.00 Sandäckersingen
  • TSV-Gaststätte Sandäcker: 19.00 Sandäckersingen
  • TSV-Gaststätte Sandäcker: 19.00 Sandäckersingen
Stuttgart10.12.2019
  • Kruschteltunnel: 10.00 Zottelkralle
  • Kulturkabinett KKT: 10.30 Der Weihnachtskoffer
  • Staatstheater Schauspiel Stuttgart Nord: 11.00 Der Schauspieldirektor
  • Evang. Stiftskirche: 13.15 Orgelmusik zum Weihnachtsmarkt: Friederike Spangenberg (Orgel)
  • Gemeindehaus der Leonhardsgemeinde: 14.30 Roland Eckert (Tenor) & Yuki Ishida-König (Klavier)
  • Kath. Bildungswerk im Haus der kath. Kirche: 15.00 Selbstbestimmung durch Vorsorge ? Christliche Patientenvorsorge und gesetzliche Betreuung
  • Hans-Rehn-Stift: 15.30 Die Goldfische (D 2019) - 15.30 und 20.00 Uhr
  • Wortkino: 16.00 Theodor Fontane
  • Wohnstift Augustinum Sillenbuch, Riedenberg: 16.00 Von 7 Tannen und vom Schnee - Theater
  • Fernsehturm: 17.00 Stuttgarter Saloniker: Children's Corner auf dem Fernsehturm
  • Hochschule für Technik: 17.30 Ethische Herausforderungen in der digitalen Gesellschaft: Vertrauen in Künstliche Intelligenz? - Bau 1/Aula
  • Rathaus: 18.00 Adventskalender-Konzert des Posaunenchors des CVJM Untertürkheim - Rathaustreppe
  • Altes Schloss: 18.00 Weihnachtskonzert des SVG Liederkranz Kemnat 1842 mit Liederkranz Chor und Singvolution - Hof
  • Apollo Theater (Musical Hall): 18.30 Aladdin
  • Hospitalhof (Evang. Bildungswerk): 18.30 Tag der Menschenrechte: Rassismus heute. 50 Jahre Antirassismusprogramm des ÖRK
  • Treffpunkt Rotebühlplatz: 19.00 Fragen an die Wissenschaft-Spezial zur Klimakonferenz 2019
  • Staatliche Hochschule für Musik und Darstellende Kunst: 19.00 Musik für Viola - Kammermusiksaal
  • Fernsehturm: 19.00 Saloniker String and Swing Orchestra - 19.00 und 21.00 Uhr
  • Staatstheater: 19.30 Italienische Nacht - Schauspielhaus
  • Bürgersaal Kaltental: 19.30 Stadtteilkino: Monsieur Claude 2 (F 2019)
  • Merz Akademie: 19.30 The More Things Change
  • Theater Rampe: 20.00 Die Irritierten des internationalen Parks
  • Renitenztheater: 20.00 Diesmal schenk ich nix!
  • KKL-Liederhalle: 20.00 Klassische Philharmonie Bonn - Beethovensaal
  • KKL-Liederhalle: 20.00 Novus String Quartett - Mozartsaal
  • Rosenau: 20.00 Open Stage
  • Schleyerhalle: 20.00 Red Bull Sound Clash
  • Strotmanns Magic Lounge im Römerkastell: 20.00 Strotmanns Magic Lounge
  • Theaterhaus: 20.00 Südseite nachts: Sonar Quartett & Andreas Borregaard (Akkordeon)
  • Theaterhaus: 20.00 Tauschrausch
  • Evang. Stiftskirche: 20.00 Unterstufenchor des Salier-Gymnasiums Waiblingen, Bosch-Chor Stuttgart, Bosch-Sinfonieorchester, Bläser des Bosch-Sinfonieorchesters, Martin Kaleschke (Orgel) & Vokalsolisten: Quempas
  • Evang. Sonnenbergkirche: 20.00 Wie bilden wir Pfarrer aus für eine Kirche, die (k)eine Zukunft hat? - Gemeindezentrum
  • Komödie im Marquardt: 20.00 Wir sind keine Engel
  • Theaterhaus: 20.15 Schlimmer die Glocken nie klingen
  • Jazzclub BIX: 20.30 HMDK Jazz Werkstatt invites Sebastian Gille (Saxofon)
  • Kiste: 20.30 The Feedbackbrothers
Tübingen10.12.2019
  • Kunsthalle, Philosophenweg 76: 16.30 Speed-Dating mit der Kunst - mit Kunsthallen-Direktorin Dr. Nicole Fritz, bei diesem von Nicole Fritz entwickelten Format suchen Sie nach einer Einführung durch die Kunsthallen-Direktorin unter den ausgestellten Kunstwerken Ihr besonderes Lieblingswerk aus und verlassen sich dabei ganz auf Ihr Gefühl, mit Ihren individuellen Zugängen erschließen die Besucher gemeinsam mit Nicole Fritz neue Sichtweisen, eine unterhaltsame Art und Weise mehr über die Kunst, sich und die anderen zu erfahren
  • Kupferbau, Hölderlinstraße 5: 18.00 Studium Generale - Fairness durch künstliche Intelligenz in der Medizin? Positionen und Herausforderungen, das Studium Generale ist ein kostenloser Service, freiwillig, unbezahlt und neben ihren vielfältigen Aufgaben bieten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universität Tübingen hier öffentliche Abendveranstaltungen während des Semesters an, in den Vorlesungsreihen zu aktuellen und meist fachübergreifenden Themen kommen auch häufig auswärtige Gäste zu Wort, das Studium Generale richtet sich an alle interessierten Hörerinnen und Hörer und an Studierende aller Fachrichtungen, eine Anmeldung ist nicht erforderlich
  • Landestheater, Eberhardstraße 6: 19.00 futurzwei - Stückentwicklung der Jungen Szene, UA, Junges LTT, ab 14 Jahre, Die Digitalisierung macht deutlich: Es ist ein Unterschied, ob wir die Zukunft als etwas begreifen, dem wir entgegengehen, oder als etwas, das auf uns zukommt. Vielleicht trifft man sich ja auch in der Mitte. Oder aber die Zukunft hat uns längst eingeholt, ohne dass wir es merken. Lässt sich dieser Zustand dann noch Fortschritt nennen? Den eigenen Gestaltungsspielraum abzustecken, wenn man feststellt, dass man selbst schon längst Teil des Wandels ist, ist eine ständige Herausforderung. Denn es verändert sich nicht nur die Technik um uns herum, sie verändert auch uns. Analog tippen unsere Finger digitale Nachrichten, auf der verschwommenen Grenze zwischen beiden Welten. Ein Tag ohne Handy ist schwer vorstellbar, auch wenn man ihn sich manchmal wünscht. Denn wenn wir könnten, würden wir ja am liebsten alles wieder analog machen. Oder, wenn man schon die Wahl hat, doch lieber alles digital? Am besten wären doch eigentlich Handy-Hände, damit gar nichts mehr verlorengehen kann
  • LTT Großer Saal, Eberhardstraße 6: 20.00 Forever 27 - der plötzliche Tod von Nirvana-Sänger Kurt Cobain war wohl der letzte Auslöser für den Rockmusik-Mythos vom „Club 27“, dessen Mitglieder wegen ihres exzessiven Lebensstils nur 27 Jahre alt wurden: Ex-Rolling Stone Brian Jones, der Gitarrengott Jimi Hendrix, die sagenhafte Bluessängerin Janis Joplin, Jim Morrison, der legendäre Sänger der Doors, und die umwerfende Amy Winehouse, um nur die berühmtesten zu nennen. Und nicht zu vergessen: Alexandra, die sich in einen „Zigeunerjungen“ verliebte und deren „Freund, der Baum“ tot ist … Und weil sie alle so phantastische MusikerInnen waren, leben sie heute – irgendwo über dem Regenbogen – immer noch und machen gemeinsam Musik: forever 27, Heiner Kondschak ist Autor, Regisseur, Schauspieler, Musiker und Mitbegründer des „Theatersports“, mit großem Erfolg schrieb und inszenierte er musikalisch-theatralische Biographien u. a. über Rio Reiser („König von Deutschland“), Woody Guthrie, John Lennon und Bob Dylan
Gottesdienste
Katholische Kirchen
Sindelfingen10.12.2019
  • Haus Augustinus: 14.30 Adventsandacht - anschl. Adventsfeier
Böblingen10.12.2019
  • Vater-unser-Gemeinde: 17.30 Rosenkranzgebet
  • Vater-unser-Gemeinde: 18.00 Eucharistiefeier / Rorategottesdienst(Kaufmann)
Schönaich10.12.2019
  • 18.00 Ital. Rosenkranzgebet
Weil im Schönbuch10.12.2019
  • Dettenhausen: 18.00 Gottesdienst mit Erstkommunionfamilien Bruder Klaus
  • 18.00 Eucharistiefeier St. Johannes Baptist
Magstadt10.12.2019
  • Evang. Kirche: 19.00 Ökumen. Abendgebet im Advent in der evang. Kirche
Maichingen10.12.2019
  • St. Anna: 19.00 Abendlob
Fotogalerien
Wetter
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Facebook