Weil im Schönbuch: Tag der offenen Tür im Weilemer Pflegeheim Haus Martinus

Freundeskreis rührt die Werbetrommel

  • img
    Das Haus Martinus in Weil lädt am Sonntag zum Besuch und Blick hinter die Kulissen Foto: Bischof

Artikel vom 13. September 2018 - 15:18

JETTINGEN (red). Der Freundeskreis für das Pflegeheim Weil im Schönbuch e.V., das Pflegeheim Haus Martinus und die Gemeindeverwaltung Weil im Schönbuch laden ein zu einem Tag der offenen Tür an diesem Sonntag, 16. September. Der Tag beginnt um 10 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst.

Der Freundeskreis für das Pflegeheim besteht seit 2002 und damit schon länger als es das Pflegeheim in der Seestraße 56 gibt (Baujahr 2006). Zu Anfang hat sich der Verein hauptsächlich ergänzend in die Gestaltung der Bereiche im Haus Martinus eingebracht, die für den Aufenthalt der Bewohner außerhalb ihrer Zimmer wichtig sind. Beispiele sind der von einheimischen Künstlern gestaltete Andachtsraum oder Sitzbänke im und um das Haus Martinus.

Seit einigen Jahren liegt der Fokus des Vereins in der ehrenamtlichen Unterstützung des täglichen Lebens der Heimbewohner. Dabei haben sich Gruppen herausgebildet, die sich auf bestimmte Aufgaben konzentrieren wie Hilfestellung bei der Einnahme von Mahlzeiten, Vorlesen, gemeinsames Spazierengehen oder -fahren mit dem Rollstuhl, Musizieren oder Unterstützung beim Auf- und Abbau für größere Veranstaltungen. Von den Bewohnern stets gern gesehen ist der Besuch eines Therapiehundes. Mit dem Tag der offenen Tür am Sonntag soll über das Leben im Haus Martinus informiert werden. Bei mehreren geführten Rundgängen kann im Pflegeheim hinter die Kulissen geblickt werden. Und die ehrenamtlichen Gruppen des Freundeskreises informieren vor Ort über ihre Arbeit.

Auf dem Festplatz vor dem Heim tritt Zauberer Timo Marc auf

Ergänzt wird der Tag mit einem ansprechenden Rahmenprogramm, das hauptsächlich auf dem Festplatz am See stattfindet. Künstlerauftritte vom Weilemer Weltklassezauberer Timo Marc, von Kabarettistin Marlies Blume und von Norbert Reiff mit seinen Musikanten sollen einen Anreiz bieten, den Besuch im Haus Martinus mit einem unterhaltsamen, gemütlichen Aufenthalt am See zu verbinden.

Ziel des Tags der offenen Tür ist es, einer breiten Öffentlichkeit einen direkten Einblick in das Leben im Haus Martinus zu geben, über die Aufgaben und Aktivitäten des Freundeskreises zu informieren und darüber hinaus einen Anstoß zu geben, Vereinsmitglied zu werden oder sich selbst bei einer der ehrenamtlichen Gruppen zu engagieren.